Foto Lindy Annis

An American Tragedy

 

Nach "An American Tragedy" von Theodore Dreiser, ein Einladungsprojekt als Schauspiel in 10 Akten und einem Epilog.

 

Premier: 22. Oktober 2004 HAU 1, (Hebbel Theater), Berlin

 

In deutscher und englischer Sprache

Dauer: ca. 2 Stunden

 


Theodore Drieser"s epic Roman, "An American Tragedy", (1923), erzählt die Geschichte des Lebens von Clyde Griffiths, ein junge schwachen willen und sein streben nach den American Dream im American Century. Arm und religiös geboren, er träumt von Reichtum und die Liebe schönen Frauen und er endet im elektrischen Stuhl.

 

Zeitgleich mit dem Höhepunkt der Amerikanischen Präsidenschaftstwahl lud Lindy Annis 10 Künstler ein, Beiträge zu An American Tragedy / the American Dream zu entwerfen und präsentieren.

 

Nicholas Bussmann

Friedrich Liechtenstein

CHEAP

Thomas Kapielski

Frieder Butzmann

Sven Ake Johansson

Laura Kikauka

Antonia Baehr

Frank Büttner

Boris Aljinovic

 


Programm:

 

An American Tragedy - revised and capsulated by Lindy Annis


Future Girl

: Nicholas Bussmann und Friedrich Liechtenstein


Room 520

: CHEAP, (Dragan Asler, Tim Blue, Daniel Hendrickson, Zazie de Paris, Susanne Sachsse, Anglika Sautter, Marc Siegel, Nina Thorwart, William Wheeler)

 

Das Bettstättische Epikt: Ein Vortrag von Thomas kapielski

 

Doughnuts & the Dealers sing Fast monez, Big Life, Prostitution, Drugs: Frieder Butzmann, Klaus Krüger - Schlagzeug, Kristof Hahn - Guitarre, Jojo Röhm - Bass.

 

PAUSE

 

Wepa Rund: Sven Åke Johansson

 

Revolution of a Schmalz Apparition, a Tableau Vivant: Laura Kikauka, Anita Daumants, Leander Hormann, JJ Jones, Dietmar König, Gordon Monahan, Francesca Noia,

 

Sabine Schlunk, Gordon W.

 

Screensaver: Antonia Baehr, Kim Desault, Mirjam Junker, Ida Nathan

 

O.T.: Regie: Lindy Annis, Schuaspiel: Frank Büttner.

 

Die Verhandlung: Boris Aljinovic - Staatsanwalt, Paul Netzer - Richter, Helmut Rühl - Verteidiger, Maurice Jones - Leiche des toten Mädchens, Frank Büttner - Angeklagter George, Frieder Butzmann - Wirt, Thomas Kapielski - Leichenbeschauer, Marc Siegel - Gerichtsdiener.

 

The War Cabinet: Lindy Annis, Nicholas Bussmann, Friedrich Liechtenstein, Susanne Sachsse, Marc Siegel,

 

Thomas kapielski, Frieder Butzmann, Sven Åke Johansson, Laura Kikauka, Antonia Baehr, Frank Büttner, Boris Aljinovic, Paul Netzer

 


Konzept, Performance: Lindy Annis

Dramaturgie: Johann Barner

Bühnenbild: Katja Wetzel

Beleuchtung: Benjamin Schälike

Regieassistenz / Prod. leitung: Kerstin Schroth

Bühnenbau: Gregor Luft

 

Dank an die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und Bayoum.

 

An American Tragedy wurde durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin und den Hauptstadtkulturfonds gefördert.



_top